018 Wer gestaltet Kirche? mit Hanna Buiting (schreibenistgold)

Wovon man nicht sprechen kann darüber muss man schweigen. Sagt zumindest Ludwig Wittgenstein. Für Hanna gilt nicht schweigen, sondern schreiben ist Gold. Als freie Autorin und Referentin für kreatives Schreiben hilft sie Menschen dabei durch das Schreiben Räume für die eigenen Fragen zu öffnen. Angefangen hat alles mit einem kalten Winter in Berlin und das Gefühl allein gegen Murphy zu sein. Jetzt gibt Hanna Schreibexerzitien Vor-Ort, online und auch via Box Dein Wortschatz für Zuhause.

Ich mache keine Angebote, um gegen die Kirche zu arbeiten. Überhaupt nicht. Aber trotzdem wird es manchmal so wahrgenommen, als ob ich jemanden etwas wegnehmen möchte.

Hanna Buiting, Autorin schreibenistgold

Hanna gibt Menschen und ihren Lebensfragen einen Raum und erfüllt damit als Christin eine wesentliche Aufgabe von Kirche. Doch wieso fühlt es sich als Selbstständige so an, als ob man außerhalb steht? Braucht es einen festen Auftrag, um am Reich Gottes mitzuarbeiten?

Ich würde mich nie als Expertin betiteln. Ich würde noch nicht mal sagen, ich bin eine Schreiblehrerin. Ich bin dann wirklich mehr Raumeröffnerin.

Hanna Buiting, Autorin schreibenistgold

Mit Hanna rede ich über die Chancen für Kirche, die entstehen, wenn man die festeingefahrene Überzeugung auflöst, dass nur die Kirche weiterbringen, die bei Kirche angestellt sind. Denn letztendlich geht es um das gleiche Ziel: Menschen sehen, ihnen zuhören und in der Beziehung zum Transzendenten stärken.

Link:

Coverfoto: Lotte Ostermann / https://lotteostermann.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.