047 Was lernt Kirche aus der Pandemie? Stammgastfolge mit Klaus Douglass

Stammgast-Folge! Zu Gast ist wieder Klaus Douglass (Direktor der Evangelischen Arbeitsstelle für missionarische Kirchenentwicklung und diakonische Profilbildung (midi) und wir reden über die Ergebnisse einer Studie der midi zu Corona. Wenn Kirche in Krisen auch eine Rolle spielen will, muss sie vor allem zuhören!

Mir geht es darum den Schritt von der Veranstaltungskirche hin zur Beziehungskirche zu gehen.

Klaus Douglass, Direktor mi-di

Windhauch, Windhauch, … es gibt nichts Neues unter der Sonne. Es geht auch in Krisen darum in Beziehung mit den Menschen zu gehen. Die Pandemie zeigt auf ein altes Problem mit dem Brennglas: Beantwortet Kirche noch relevante Fragen?

Die Leute suchen Lösungen für Alltagsprobleme. Manchmal habe ich den Eindruck, wir bitten den Menschen riesige Antworten – wie so eine Hochspannungsleitungen – und die Leute haben einen kleinen Toaster.

Klaus Douglass, Direktor mi-di

Links:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.